Seminare Trainings

Seminare Trainings aktuell

„Der Dozent der eintägigen Fortbildung ‚Fluktuation senken‘ gab viele gute Tipps aus der Praxis!“

Dem Fachkräftemangel entgegentreten

Fortbildung / Kurs Fluktuation senken: Personal halten und binden

Kündigungen und Weggänge von Schlüsselkräften und Fachkräften reduzieren

Weiterbildung Fluktuation reduzieren, Fachkräfte binden (MIB-UAF) | Wahlweise eintägig oder zweitägig
Fortbildung / Kurs Fluktuation senken: Personal halten, Personal binden, Kündigungen verhindern

Fortbildung / Kurs Fluktuation senken: Personal halten, Personal binden, Kündigungen verhindern

Personal halten, Personal binden, Fluktuation senken: Immer mehr Unternehmen erkennen in der gezielten Reduzierung der Fluktuation einen erfolgversprechenden Weg, um ihre Personalausstattung langfristig zu sichern.

Seminar Fluktuation reduzieren, Fachkräfte binden

In manchen Branchen und Regionen ist der Arbeitsmarkt schon heute bereits so gut wie leergefegt. So gestaltet es sich immer schwieriger, durch Kündigungen entstehende Lücken in der Personaldecke unverzüglich mit den exakt passenden, neuen Kräften zu schließen.

Der zunehmende Fachkräftemangel ist nicht verhinderbar, wohl aber die Auswirkungen für das eigene Unternehmen. Mit den richtigen Maßnahmen und einer systematischen, strukturierten Vorgehensweise können Arbeitgeber gezielt Kündigungen von Schlüsselkräften verhindern und Weggänge wichtiger Fachkräfte reduzieren.

Im Vertrieb ist es mittlerweile eine alte Weisheit, dass es wesentlich leichter ist, bestehende Stammkunden zu halten als neue zu gewinnen. Da sich das Machtverhältnis am Arbeitsmarkt derzeit in gleicher Weise umkehrt, wie sich vor Jahrzehnten der Absatzmarkt von einem Verkäufer- zu einem Käufermarkt gewandelt hat, gilt diese Weisheit nun auch für das Personalmanagement: Unternehmen müssen ihr Personal jetzt ganz genauso halten und binden, wie sie ihre Kunden halten und binden.

Personal binden, Kunden binden

Neben diesen von Absatz- auf den Arbeitsmarkt übertragbaren Weisheiten entstehen nun bedeutsame Wechselwirkungen: Wie Unternehmen mit dem sich verschärfenden Fachkräftemangel umgehen, wird auch die Karten am Absatzmarkt neu mischen. Wer seine Fluktuation nicht in den Griff bekommt, immer wieder seine besten Leute verliert und Kunden ständig mit neuen Mitarbeitern konfrontiert, wird sich auch mit der Kundenbindung schwer tun.

Unternehmen aber, die gezielt und systematisch Maßnahmen ergreifen, um ihr wertvolles Personal zu halten, profitieren gleich mehrfach: Sie senken die Fluktuation, reduzieren Fluktuations- und Wiederbesetzungskosten, erzielen einen hohen Grad an Identifikation und Motivation bei der Belegschaft, schaffen feste Bindungen zu Kunden und legen obendrein die Basis dafür, um die besten Bewerber zu gewinnen.

Personal halten, Kündigungen verhindern

Unternehmen, die Kündigungen von Schlüsselkräften und Fachkräften reduzieren, verschaffen sich entscheidende Vorteile gegenüber ihren Wettbewerbern. Sie vermeiden, dass der betreffende Mitarbeiter Kunden zu dem neuen Arbeitgeber mitnimmt, begonnene Projekte dort fortsetzt oder andere Mitarbeiter nachzieht.

Maßnahmen, die der Senkung der Fluktuation dienen, wirken daher enorm kostensenkend und ertragssteigernd. Manche, auch große Unternehmen, haben sich mittlerweile ein ganzes Arsenal an Maßnahmen und Aktivitäten zur Personalbindung und Fluktuationssenkung zugelegt.

Fortbildung Fluktuation senken: Kündigungen reduzieren

Doch viel hilft nicht immer viel: Solch ein Sammelsurium setzt zum einen nicht gezielt an den wirksamsten Stellen an. Zum anderen vermittelt es außenstehenden Bewerbern kein strukturiertes und für sie attraktives Gesamtbild.

Sie erfahren in dieser wahlweise eintägigen oder zweitägigen Fortbildung, wie Sie gezielt und systematisch vorgehen, wenn Sie die Fluktuation senken, Personal halten und binden wollen.

Inhalte der Fortbildung „Fluktuation senken, Personal halten“

Inhouse? Dann wählen Sie hier die für Sie relevanten Themen!

  • Arbeitsmarkt heute und morgen: unternehmensintern überzeugend argumentieren
  • Kostensenkung: Fluktuationskosten und Kosten innerer Kündigung zutreffend einschätzen
  • Personalbindung: die vier relevanten Dimensionen steuern
  • Fluktuationssenkung: rationale, materielle und nicht-rationale Fluktuationsursachen unterscheiden
  • ZED-Formel: die Fluktuation systematisch und strategisch reduzieren
  • SELIMAB: Gezielt, wirtschaftlich und individualisiert vorgehen
  • Fluktuationsgrad: nicht jeden halten und binden
  • Kündigung vermeiden: Fluktuationsreduzierung individuell anwenden

Sie nehmen aus der Fortbildung „Fluktuation senken, Personal halten und binden“ direkt umsetzbare Systeme mit, mit deren Hilfe Sie die unternehmensweiten Aktivitäten zur Senkung der Fluktuation strategisch steuern und deren Wirtschaftlichkeit sichern. Zudem gewinnen Sie wertvolle Einblicke in Methoden und Mechanismen, um Kündigungen und Weggänge von Schlüsselkräften und Fachkräften auf individueller Ebene zu reduzieren.

Erwarten Sie aktuellste Erkenntnisse aus Praxis und Forschung sowie nützliche Praxisbeispiele. Die Fortbildung richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer, Führungskräfte, Leiter Personal und Personalverantwortliche.

Ablauf der zweitägigen Fortbildung

09:00 Uhr Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung der Fortbildungsinhalte mit den Erwartungen und Zielen der Teilnehmer
09.15 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil 1
10:30 Uhr Tee- und Kaffeepause
10.45 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil 2
13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil 3
15:15 Uhr Tee- und Kaffeepause
15:30 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil 4
17:00 Uhr Ende des ersten Fortbildungstages

Tag 2

09:00 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil 5
10:30 Uhr Tee- und Kaffeepause
10.45 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil 6
13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil 7
15:00 Uhr Tee- und Kaffeepause
15:15 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil 8
16:30 Uhr Ende der Fortbildung
Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Ablauf der eintägigen Fortbildung

09:00 Uhr Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung der Trainingsinhalte mit den Erwartungen und Zielen der Teilnehmer
09.15 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil A
10:30 Uhr Tee- und Kaffeepause
10.45 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil B
13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil C
15:15 Uhr Tee- und Kaffeepause
15:30 Uhr Fortbildung Fluktuation senken, Teil D
17:00 Uhr Ende der Fortbildung
Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Kurs Fluktuation senken, Weiterbildung Fluktuation reduzieren, Fachkräfte binden

Fortbildung / Kurs Fluktuation senken: Ihr Dozent

Ihr Dozent ist der führende Experte für Fluktuationssenkung und Personalbindung sowie vielfache Managementbuchautor Gunther Wolf. Der Diplom-Ökonom und Diplom-Psychologe ist seit 1984 als zertifizierter Management- und Strategieberater national und international tätig.

Zu seinen Kunden gehören international agierende Großunternehmen ebenso wie der nationale Mittelstand. Aufgrund seiner wegweisenden Innovationen ist Gunther Wolf gefragter Redner und Key Note Speaker. Er wurde bereits mit dem Deutschen Managementbuchpreis ausgezeichnet.

Jetzt für die „Fortbildung Fluktuation senken“ anmelden!

» Anruf genügt: Alle aktuellen Seminartermine erfahren Sie unter +49 (0)202 / 277 5000.
» Schreiben Sie uns: io@iogw.de. Wir senden Ihnen die aktuelle Terminübersicht zu.

Die Fortbildung Fluktuation senken wird auch als firmeninterne Veranstaltung („inhouse“, als Inhouse-Seminar, Inhouse-Fortbildung bzw. Inhouse-Workshop) oder als Veranstaltung von Verbänden und Organisationen angeboten. Die Fortbildung Fluktuation senken findet in diesem Fall in Ihren Räumlichkeiten oder an einem von Ihnen gewünschten Veranstaltungsort statt.

Fortbildung Fluktuation senken: Inhouse

Als Auftraggeber entscheiden Sie über den Termin, die Inhalte und darüber, ob Sie die vorgeschlagene Agenda im Wesentlichen beibehalten möchten oder ob die Inhouse-Veranstaltung auf spezielle betriebliche Anforderungen ausgerichtet werden soll.

Agenda, Methoden, Medieneinsatz, Workshopanteile und zeitlicher Umfang der Inhouse-Veranstaltung richten sich nach den mit Ihnen vorab besprochenen Inhalten und Arbeitsschwerpunkten. Die Fortbildung Fluktuation senken wird auf die Ziele des Unternehmens sowie auf den Bedarf und die aktuellen Aufgabenstellungen der Teilnehmer zugeschnitten. Zur Transfersicherung lässt sich diese Fortbildung als einmaliger Kurs oder als Intervall-Seminar durchführen.

Sofern Sie sich mit einem Experten über Fluktuationssenkung oder das Halten und Binden von Personal austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu dem » Dozenten auf.

Seminar Training | Kurz und bündig
Teilnehmer-Bewertung
5 based on 7 votes
Fortbildung / Kurs Fluktuation senken: Personal halten und binden

5 comments to Fortbildung / Kurs Fluktuation senken, Personal halten und binden

  • Aktuelle Termine

    für die eintägige Fortbildung Fluktuation senken – Personal halten und binden

    07.10.19 | Würzburg
    19.03.20 | Nürnberg
    09.11.20 | Würzburg

    MIB-UAF: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. » Information und Buchung

  • Aktuelle Termine

    für das zweitägige Kombi-Seminar Mitarbeiterbindung / Arbeitgeberattraktivität

    05.-06.09.19 | Frankfurt
    09.-10.12.19 | Berlin
    17.-18.03.20 | München
    09.-10.07.20 | Hamburg
    24.-25.09.20 | Stuttgart

    5258: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. » Information und Buchung

  • Das Buch zur Fortbildung Fluktuation senken, Personal halten und binden

    Mitarbeiterbindung

    Wolf, Gunther: Mitarbeiterbindung – Strategie und Umsetzung im Unternehmen. Mit Arbeitshilfen online. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Managementbuchpreis. 3. Auflage. Freiburg: Haufe-Lexware. » Ansehen

    Das sagen Leser und Rezensenten:

    „In seinem Buch zeigt Gunther Wolf anhand zahlreicher konkreter Beispiele aus der betrieblichen Praxis, wie Mittelständler sich ihr wertvollstes Kapital strategisch sichern können.“ (Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft und Präsident des Europäischen Mittelstandsverbandes European Entrepreneurs)

    „Klasse-Buch für Geschäftsführer, Personalmanager und Chefs.“ (Managementbuch.de)

    „Wirklich sehr lesenswert.“ (Anne M. Schüller)

    „Gunther Wolf gibt zahlreiche Anregungen und Praxisbeispiele, wie Mitarbeiterbindung gelingen kann.“ (Christian Lindner MdB)

    „Das vorliegende, frisch überarbeitete Buch von Gunther Wolf zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es in gut lesbarem Stil sämtliche relevanten Dimensionen der Mitarbeiterbindung systematisch aufgreift und dem Praktiker mit anschaulichen Beispielen brauchbare Lösungen aufzeigt.“ (Norbert Grießhaber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kraichgau)

  • Für Führungskräfte

    Der Führungskräfte-Workshop Gute Mitarbeiter binden, Fluktuation und Fehlzeiten senken richtet sich an Führungskräfte aller Ebenen. In diesem Workshop erfahren Führungskräfte, wie sie selbst aktiv die Loyalität ihrer Mitarbeiter gezielt und systematisch verbessern können, wie sie hierdurch die Fluktuation und Fehlzeiten senken und die Leistungsbereitschaft ihrer Teams und Abteilungen kraftvoll steigern.

  • Mehr als 3 Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen?

    Nutzen Sie die Chance, das Seminar inhouse durchzuführen
    – in Ihrem Unternehmen oder in einem nahegelegenen Seminarhotel
    – zu Ihrem Wunschtermin
    – mit bis zu 15 Teilnehmern ohne Aufpreis
    – mit unternehmensspezifischen Inhalten
    – auf Wunsch integrierte Workshop-Elemente

    » Information und Buchung