Seminare Trainings

Seminare Trainings aktuell

Zielvereinbarung richtig gestalten und optimal einführen

Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen

Zielvereinbarungssysteme erfolgreich implementieren und modernisieren

Seminar 005-IOB | Eintägig
Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen

Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen

Zielvereinbarungssysteme bieten Unternehmensleitungen enorme Unterstützung dabei, das Jahresergebnis zu steigern, die Unternehmensperformance zu verbessern, Wertschöpfung zu optimieren, Prozesse zu optimieren und Kosten zu senken.

Erfolgreiche Top-Manager erreichen mit Zielvereinbarungen enorme Steigerungen der Effizienz und der Performanz des Unternehmens.

Moderne Zielvereinbarung einführen

Vermeiden Sie typische Fehler, übliche Fallen und veraltete Denkmuster. In dem Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen erfahren Unternehmensleitungen, Leiter von Geschäftsbereichen, Top-Führungskräfte und Personalmanager, wie sie Zielvereinbarungssysteme richtig gestalten und eine optimale Einführung sicherstellen.

Mit Zielvereinbarungssystemen verbessern Unternehmensleitungen ihre eigene Führungswirksamkeit und verschaffen sich mehr Zeit für strategische Aktivitäten. Sie nutzen Zielvereinbarungssysteme zur nachhaltigen und verzögerungsfreien Steuerung des Unternehmens, zur Fokussierung der Gesamtbelegschaft auf strategisch relevante Ziele, zur Entwicklung von Humanpotenzialen und zur Bindung von Leistungsträgern.

Moderne Zielvereinbarung einführen

Wer Zielvereinbarungssysteme praktikabel gestaltet, sorgsam implementiert und kontinuierlich aktualisiert, gibt enorme Anreize zur Realisierung unternehmerischer Visionen, Strategien und Ziele. Führungskräfte erhalten mit modernen Zielvereinbarungen ein wirksames Mitarbeiterführungsinstrument. Die Belegschaft erfährt klare Orientierung und hohe Motivation.

  • Mit fairer Zielvereinbarung nachhaltige Leistungsanreize geben
  • Motivierende und wirkungsstarke Zielvereinbarungssysteme gestalten
  • Einführungs- und Umsetzungsprozesse souverän und sicher begleiten
  • Mit Vorbehalten und Widerständen kompetent umgehen
  • Vereinbarungen, Dokumente und Unterlagen entwickeln

Ziele des Entscheider-Seminars Zielvereinbarung einführen

In dem Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen erfahren Entscheider, wie sie Zielvereinbarungssysteme richtig gestalten und eine optimale Einführung der Zielvereinbarung sicherstellen. Sie lernen alle Methoden und Wege kennen, mit denen sie für sinnvolle Anwendung und erreichbare Zielvereinbarungen sorgen.

Sie erhalten das notwendige Wissen, um eine unternehmensspezifische Vorgehensweise zu erarbeiten. Sie erfahren, wie sie mit einfachen Mitteln für langfristig anhaltende Effekte sorgen, die nachhaltige Wirksamkeit sichern und eine motivierende Umsetzung durch die Führungskräfte gewährleisten.

Teilnehmer des Entscheider-Seminars Zielvereinbarung einführen

Das Seminar Zielvereinbarung einführen richtet sich an Führungskräfte, Personalmanager und Entscheider, die Zielvereinbarungssysteme erstmalig einführen möchten oder ein bestehendes Zielvereinbarungssystem aktualisieren möchten.

Inhalte des Entscheider-Seminars Zielvereinbarung einführen

Analyse und Fokussierungsphase

  • Strategische Ausrichtung, Ziele, Visionen, Veränderung, Leistungsmanagement
  • Ermittlung der Ausgangslage, Definition des Soll-Zustands, Ermittlung von Behaltenswertem
  • Berücksichtigung von Aspekten der betrieblichen Mitbestimmung
  • Zielgruppendefinition, Einbindung der Betroffenen und der Anwenderkreise
  • Bestimmung des Lenkungskreises, Planung und Umsetzung der Einführung

Konzeption des Zielvereinbarungssystems

  • Elemente der Zielfestlegung, Problembereich „Zielhöhe“
  • Individualziele und Teamziele, Erfolgs- und Leistungsziele, quantitative und qualitative Ziele
  • Regelungs- und Dokumentationsbedarf, Vertragsgestaltung, Betriebsvereinbarung
  • Prozesse, Berichts- und Kommunikationswege
  • Dauer der Zielvereinbarungsperiode

Verbindung mit variablen Vergütungssystemen

  • Klassische Zielvereinbarung vs. Zieloptimierung
  • Ausschüttungshöhe, Verhältnis fix : variabel
  • Ausschüttungsformen und -zeitpunkte
  • Tarifkonformität

Roll-Out des Zielvereinbarungssystems

  • Qualifizierung der Führungskräfte
  • Begleiten und Sichern der Zielerreichung
  • Einführung und Adressatenqualifizierung

Ergebniskontrolle

  • Projektcontrolling
  • Erfahrungsaustausch der Führungskräfte
  • Strategische Aktualisierung des Zielvereinbarungssystems

Im Vordergrund des Seminars Zielvereinbarung einführen stehen die konkreten Veränderungswünsche, Aufgabenstellungen und strategischen Intentionen der Teilnehmer. Erwarten Sie inspirierende Impulsvorträge, Beispielfälle aus der Praxis, Lösungsmuster, Checklisten und Musterformulare sowie Einzel- und Gruppenarbeit.

Ablauf des Seminars Zielvereinbarung einführen

8:30 Uhr Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes mit den Erwartungen und Zielen der Teilnehmer
9.15 Uhr Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen, Teil A
10:30 Uhr Tee- und Kaffeepause
10.45 Uhr Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen, Teil B
13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen, Teil C
15:15 Uhr Tee- und Kaffeepause
15:30 Uhr Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen, Teil D
17:00 Uhr Ende des Seminars
Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Seminar Zielvereinbarung einführen

Ihr Referent für das Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen

Ihr Referent ist der Zielvereinbarungs-Experte und vielfache Managementbuchautor Gunther Wolf. Der Diplom-Ökonom und Diplom-Psychologe ist seit 1984 als zertifizierter Management- und Strategieberater national und international tätig.

Zu seinen Kunden gehören international agierende Großunternehmen ebenso wie der nationale Mittelstand. Aufgrund seiner wegweisenden Innovationen ist Gunther Wolf gefragter Redner und Key Note Speaker. Er wurde bereits mit dem Deutschen Managementbuchpreis ausgezeichnet.

Jetzt für das Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen anmelden!

» Anruf genügt: Alle aktuellen Seminartermine erfahren Sie unter +49 (0)202 / 277 5000.
» Schreiben Sie uns: io@iogw.de. Wir senden Ihnen die aktuelle Terminübersicht zu.

Das Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen wird auch als firmeninterne Veranstaltung („inhouse“, als Inhouse-Seminar oder Inhouse-Workshop) oder als Veranstaltung von Verbänden und Organisationen angeboten. Das Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen findet in diesem Fall in Ihren Räumlichkeiten oder an einem von Ihnen gewünschten Veranstaltungsort statt.

Seminar Zielvereinbarung einführen inhouse

Als Auftraggeber entscheiden Sie über den Termin, die Inhalte und darüber, ob Sie die vorgeschlagene Agenda im Wesentlichen beibehalten möchten oder ob die Inhouse-Veranstaltung auf spezielle betriebliche Anforderungen ausgerichtet werden soll.

Agenda, Methoden, Medieneinsatz, Workshopanteile und zeitlicher Umfang der Inhouse-Veranstaltung richten sich nach den mit Ihnen vorab besprochenen Inhalten und Arbeitsschwerpunkten. Das Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen wird auf die Ziele des Unternehmens sowie auf den Bedarf und die aktuellen Aufgabenstellungen der Teilnehmer zugeschnitten.

Sofern Sie sich mit dem Referenten über das Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu dem » Seminarleiter auf.

Seminar Training | Kurz und bündig
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
Teilnehmer-Bewertung
5 based on 34 votes
Seminar/Training
Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen
Zielvereinbarungssysteme erfolgreich implementieren und modernisieren

12 comments to Entscheider-Seminar Zielvereinbarung einführen

  • Armin Müller, Betriebsrat

    Der Inhouse-Entscheider-Workshop zum Zielvereinbarungssystem war wirklich richtig klasse! Der Referent Gunther Wolf hat mich schwer begeistert, denn er schafft den Spagat aus einer ergebnisorientierten und zugleich lockeren Atmophäre. Die Sichtweisen und Differenzen der Betriebsparteien hat er erkannt und auf dieser Basis Lösungen vorgeschlagen, die beide Seiten zusammenbringen. Diese waren oftmals besser als die vorherigen Vorschläge – auch das gilt für beide Seiten. Geschäftsführung und Betriebsrat sind ein gutes Stück aufeinander zugegangen und ein Ergebnis ist nun greifbar. Danke, Herr Wolf! PS: Seminarunterlagen, Vortragsstil, Fachkompetenz, Praxisbezug usf.: Alles top!

  • Ich bin sowohl von dem Inhouse-Entscheider-Seminar Zielvereinbarung als auch von dem Referenten, Gunther Wolf, begeistert! Besonders gut fand ich, dass die Situation in unserem Unternehmen analysiert wurde. Gunther Wolf ist auf alle unsere Probleme gezielt eingegangen und hat nicht ein Seminar mit allgemeinen Inhalten durchgeführt. Meine Fragen wurden allesamt beantwortet. Gunther Wolf zeichnet sich durch einen sehr guten Vortragsstil und hohe Praxisorientierung aus.

  • Das Entscheider-Seminar inhouse mit Gunther Wolf als Moderator haben mir sehr gut gefallen. Hervorzuheben ist die Art und Weise der Moderation und der Vortragsstil im Bereich des Fachvortrags, das inhaltliche Verständnis und das Herstellen einer guten, ergebnisorientierten Arbeitsatmosphäre. Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen.

  • Das Entscheider-Seminar Zielvereinbarung und Referent Gunther Wolf haben mich begeistert! Hervorzuheben ist:
    – Erläuterungen an unterschiedlichen Praxisbeispielen
    – Sehr offene Diskussionen
    – Referent hat eine lockere und ergebnisreiche Atmosphäre geschaffen
    – Professionelles Entgegennehmen von Kritik und Gegenmeinungen
    – Hoher Praxisbezug
    – Sehr guter Vortragsstil
    – Umfassende Beantwortung aller Fragen
    – Sehr gute Unterlagen
    – Sehr gute Darlegung der Thematik an praxisbezogenen Beispielen

  • Das Entscheider-Seminar Zielvereinbarung war sehr gut! Besonders gut fand ich:
    – Lockerer und verständlicher Vortragsstil
    – Referent hat sich nicht strikt an einen Ablaufplan gehalten, sondern ist flexibel auf die Fragen der Seminarteilnehmer eingegangen
    – Referent hört gut zu und geht intensiv auf das von den Teilnehmern Gesagte ein
    – Referent hat alle Seminarinhalte ausführlich behandelt
    – Hoher Praxisbezug
    – Alle unsere Fragen wurden beantwortet

  • Das Inhouse-Seminar mit Gunther Wolf als Referent hat mich begeistert! Besonders gut war der starke Praxisbezug, die gute Vorbereitung auf unsere Situation und unsere Anforderungen sowie die flexible Gestaltung des Seminars. Sehr gut fand ich auch den Vortragsstil des Referenten und die Beantwortung aller unserer Fragen.

  • Anonym, Systemingenieur Entwicklung

    Ich fand das Entscheider-Seminar Zielvereinbarung mit dem Referenten Gunther Wolf sehr gut! Er hat eine sehr gute Atmosphäre geschaffen und macht hilfreiche, hoch kompetente Aussagen.

  • Aktuelle Termine

    für das Entscheider-Seminar Zielvereinbarung und variable Vergütungssysteme einführen und modernisieren:

    21.08.18 | Hamburg (WKS*: 22.08.)
    06.09.18 | Stuttgart (WKS*: 07.09.)
    17.10.18 | Hannover (WKS*: 18.10.)
    30.10.18 | Düsseldorf (WKS*: 31.10.)
    13.11.18 | Berlin (WKS*: 14.11.)
    11.12.18 | Mannheim (WKS*: 12.12.)
    09.04.19 | Mannheim
    25.06.19 | Leipzig
    20.08.19 | Hannover
    29.10.19 | Köln

    * WKS = Aufbauender Workshop, in dem Sie ein Konzept für Ihr künftiges variables Vergütungs- und Zielvereinbarungssystem entwickeln.

    Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.
    » Einzelpersonen buchen direkt bei der Dashöfer Akademie

  • Thema „Variable Vergütungssysteme“: Das Buch des Referenten

    Variable Vergütung
    Wolf, Gunther: Variable Vergütung. Genial einfach Unternehmen steuern, Führungskräfte entlasten und Mitarbeiter begeistern. 5., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Hamburg: Verlag Dashöfer 2018. » Ansehen

    Dieses Buch führt seit Jahren die Bestsellerlisten für Fachbücher über variable Vergütungs- und Zielvereinbarungssysteme an. Es bietet handfeste und praxisnahe Vorgehensweisen, Techniken und Methoden für die Konzeption und Einführung bzw. Modernisierung von variablen Vergütungs- und Zielvereinbarungssystemen. Der Aufbau des Buches folgt dem klassischen Ablauf eines Projektes zur Einführung bzw. Aktualisierung.

    Inhalte: 1. Strategische Rahmensetzung (Projektphase A): Performance Management, Stellschrauben, Strategische Intention, Adressatenkreis, Implementierungsformen, Projektplanung. 2. Konzeption (Projektphase B): Regelungen, Individualziele und gemeinsame Ziele, Messgrößen, Multizielsysteme, Ausschüttung, Zielhöhe. 3. Praxisbeispiel: Variable Vergütung im Gesamtunternehmen. 4. Variable Vergütung des Top-Managements: Aktive Aufsichtsräte, Transparenz, Angemessenheit, Nachhaltigkeit. 5. Kommunikation (Projektphase C): Unternehmensleitung informieren, Mitbestimmung einbinden, Information der Adressaten, Qualifizierung der Führungskräfte. 6. Umsetzung (Projektphase D). 7. Qualitätssicherung (Projektphase E)

    Das sagen Leser und Rezensenten:

    „Habe das Buch letzte Woche gelesen und kann es bedenkenlos weiterempfehlen. Kein großes Theorisieren, sondern praktische Ratschläge aus der Praxis, die ich in meinem Unternehmen (Mittelstand, 15 Angestellte, 6 Mitarbeiter im Vertrieb) direkt anwenden konnte. Fallbeispiele helfen, die einzelnen Bestandteile der variablen Vergütung einzuschätzen und auf das eigene Unternehmen zu übertragen. Das Buch ist knapp gehalten, kommt auf den Punkt und enthält eine Reihe von Ansätzen zur variablen Vergütung, von denen ich vorher nichts gehört hatte. Nach mehreren anderen Büchern zum Thema endlich das, was ich gesucht habe.“ (Katharina Behrendt)

    „Besonders wertvoll wird das Buch dadurch, dass es auch den Prozess der Konzeption und Umsetzung sehr genau beleuchtet: Wer muss wie beteiligt werden? Welche Alternativen gibt es? Daran merkt man, dass der Autor das Handwerk aus umfangreicher praktischer Erfahrung beherrscht.“ (Jürgen Weißenrieder)

  • Das passende Buch zum Seminar

    Zielvereinbarungen in der Praxis
    Wolf, Gunther: Zielvereinbarungen in der Praxis. Aufwand reduzieren, Nutzen maximieren, Chancen realisieren. Freiburg: Haufe-Lexware 2018. » Ansehen

    Zielvereinbarungen sind fester Bestandteil der Mitarbeiterführung, werden aber oft eher als lästige Pflicht empfunden. Gunther Wolf erläutert praxisnah, wie Sie den Aufwand für Zielvereinbarungsgespräche senken, Zielsysteme sinnvoll anwenden und unmittelbarem Nutzen für sich und Ihre Mitarbeiter erzeugen. Mit praktischen Tipps, innovativen Methoden und vielen Beispielen finden Sie in diesem Buch Lösungen für alle Praxis- und Umsetzungsprobleme.

    Themen u.a.: Zielvereinbarungsprozesse ohne Qualitätsverlust beschleunigen. Unternehmens-, Team- und individuelle Performance steigern. Ziele richtig formulieren – mit vier Elementen. Zielorientierte Maßnahmen in Form von konkreten Aktionsplänen entwickeln und bewerten. Weiche, qualitative Ziele hart und messbar formulieren: 11 Methoden. Mitarbeiterführung mit an Zielvereinbarungen gekoppelten Bonus- und Prämiensystemen. Gekonnte Individual- und Teamzielvereinbarungen. Unternehmensziele effizient und handlungswirksam kaskadieren. Agiles Führen mit Zielen: Methoden für das digitale Zeitalter. Agile Zielvereinbarung mit Objectives & Key Results (OKR), Scrum & Co.

    Das sagen Leser und Rezensenten:

    „Gunther Wolf schafft es in diesem Buch, diese Möglichkeiten dieses anspruchsvollen Instruments klar aufzuzeigen, ohne einem das blaue vom Himmel zu versprechen. Denn neben den Möglichkeiten des Instrumentes werden auch die Fallstricke dargestellt. Hier macht sich die langjährige Erfahrung des Autors bemerkbar. Denn er kennt nicht nur die diversen Problemfelder, sondern liefert auch viele kreative Lösungsvorschläge, wie die Arbeit mit Zielvereinbarungen in der Praxis gelingen kann.“ (Prof. Dr. Christian Lebrenz)

    „Gunther Wolf kommt der Verdienst zu, das Thema Zielvereinbarungen auch in Zeiten von New Work, Agilität und einem sich änderndem Verständnis von wirksamen Management-Konzepten neu durchdacht und auf eine zeitgemäße Ebene gehoben zu haben. Besonders spannend aus meiner Sicht ist das letzte Kapitel ‚Agiles Führen mit Zielen: Methoden für das digitale Zeitalter.‘ Alles in allem eine wirklich empfehlenswerte Lektüre, nicht nur zum Jahresanfang!“ (Valentin Nowotny, NowConcept)

    „MbO ist oft einer ‚most hated‘ Prozesse im Unternehmen… aufwändig und oft nicht praxisnah. Der Autor zeigt aber, wie es anders geht: Nämlich mit Nutzen für das Unternehmen und für die Mitarbeiter. Ich habe das Buch ‚leicht‘ gelesen und kann die vielen Tipps gut in Unternehmen anwenden. (Thomas Batsching, hrworks_personalwerk)

  • Für Ihre Führungskräfte

    Sichern Sie die sinnvolle Umsetzung und Anwendung des von Ihnen eingeführten Zielvereinbarungssystems: Buchen Sie das Führungskräfte-Training Ziele vereinbaren – Mit Zielvereinbarungen wirksam führen und nachhaltig motivieren!

  • Mehr als 3 Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen?

    Nutzen Sie die Chance, das Entscheider-Seminar „Zielvereinbarung einführen“ inhouse durchzuführen
    – in Ihrem Unternehmen oder in einem nahegelegenen Seminarhotel
    – zu Ihrem Wunschtermin
    – mit bis zu 15 Teilnehmern ohne Aufpreis
    – mit unternehmensspezifischen Inhalten
    – auf Wunsch integrierte Workshop-Elemente

    » Information und Buchung