Seminare Trainings

Seminare Trainings aktuell

Employer Brand aufbauen und steuern

Seminar Employer Branding / Seminar Employer Brand Management

Dem Fachkräftemangel mit gezielten Maßnahmen ein Schnippchen schlagen

Seminar 003-IOB, 53.89-HAU | Wahlweise eintägig oder zweitägig
Seminar Employer Branding: Personal gewinnen trotz Fachkräftemangel

Seminar Employer Branding: Erstklassiges Personal gewinnen trotz Fachkräftemangel

In immer mehr Branchen und Regionen wird der Fachkräftemangel enorm spürbar. Vakante Stellen bleiben über immer längere Zeiträume unbesetzt, der erforderliche Aufwand für die Personalgewinnung steigt vehement.

Geforderte Lieferzeiten für die Produkte oder Dienstleistungen können nicht mehr eingehalten werden und die ersten Aufträge müssen abgelehnt werden. Wenn selbst treue Kunden sich den Wettbewerbern zuwenden, wird es höchste Zeit, das Ruder herumzureißen.

Top-Personal gewinnen trotz Fachkräftemangel

Dabei kann in Zeiten knapper werdender Humanressourcen auch der „Kampf um Talente“ mit in den Fokus genommen werden. Die klaffende Nachwuchs-Lücke spiegelt sich nicht nur in dem Mangel an Fachkräften wider. Es mangelt auch an qualifizierten und motivierten Hochschulabsolventen. Seit Jahren verzeichnen wir einen stetigen Rückgang der Anzahl geeigneter Bewerber für Ausbildungs-, Trainee- und Praktikantenplätze.

Employer Branding ist der Weg zu Arbeitgeberattraktivität

Mit dem fortschreitenden demografischen Wandel sind für Unternehmen enorme, existenzgefährdende Risiken verbunden. Die Anzahl der am Arbeitsmarkt und für Erwerbstätigkeit verfügbaren Personen verringert sich ebenso täglich wie unaufhaltsam.

Die Verlierer im Kampf um Fachkräfte müssen in ein paar Jahren mit der Hälfte des derzeitigen Personals auskommen. Sie werden entsprechende Rückwirkungen auf Auftragseingang, Umsatz, Auslastungsgrad und Ertragskraft zu verkraften haben. Sofern sie können.

Gewinner haben ein starke Employer Brand

Vorausschauende Unternehmensführungen erkennen, dass sich eine starke Employer Brand und hohe Arbeitgeberattraktivität zu strategisch bedeutsamen Wettbewerbsvorteilen entwickeln. Sie leiten daher jetzt eine grundsätzliche Neuorientierung im Bereich der Personalführung ein.

Denn es reicht nicht, ein von Marketing-Profis aufpoliertes Arbeitgeberimage auf innovativen Recruiting-Wegen zu transportieren. Durch gekonntes Auftragen von Schminke erhöht sich zwar kurzfristig die Zahl der Bewerber, doch es mangelt an Nachhaltigkeit: Enttäuschung auf Seiten der neuen Mitarbeiter und Kündigungen sind bei dieser Taktik vorprogrammiert.

Mitarbeiterbindung ist die Basis für Employer Branding

Tatsächlich gilt: Wahre Schönheit kommt von innen. Hohe Verbundenheit der bestehenden Mitarbeiterschaft zum Unternehmen, hohe Mitarbeiterzufriedenheit und letztlich sogar Begeisterung der erfolgskritischen Spitzenkräfte verschaffen Unternehmen eine solide Ausgangsposition, um dieses Bild auch authentisch nach außen zu tragen.

Das Personalmanagement ist hier gefordert, praktikable Maßnahmen vorzuschlagen und die Umsetzung zu begleiten. Wie schaffen wir hohe Mitarbeiterbindung bei den gefragten Fachkräften? Wie steigern wir unsere Attraktivität als Arbeitgeber? Wie schaffen wir eine eigene, möglichst unverwechselbare Employer Brand?

Inhalte des Employer Branding Seminars

Teil A: Theoretische und praktische Grundlagen für Employer Branding

  1. Die Basis für das Employer Branding
    • Employer Brand bilden
    • Product Brands, Corporate Brand und Employer Brand
    • Mitarbeiterbindung: Innenwirkung managen
    • Arbeitgeberattraktivität: Außenwirkung steuern
    • Arbeitgeberrankings einschätzen und bewerten
    • Bewerberpräferenzen kennen und berücksichtigen
    • Talente: Generation Y, Hochschulabsolventen, Auszubildende gewinnen
  2. Die Employer Branding Projektplanung
    • Sollzustand und Istzustand klären
    • Projektziele abgrenzen
    • Projektbeteiligte definieren
    • Fremd- und Selbstsicht auf Ihr Unternehmen vergleichen
    • Fremd- und Selbstsicht auf Ihre Stellenanzeigen ermitteln
    • Strategische Stoßrichtung festlegen

Teil B: Das Employer-Branding-Projekt – In 4 Schritten zur erfolgreichen Employer Brand

  1. Stufe: Analyse
    • Notwendige Voraussetzungen für Employer Branding prüfen und schaffen
    • Person-Organisation-Fit der Zukunft erheben
    • Inventur maßgeblicher Systeme, Prozesse, Instrumente
    • Bedeutsame Employer-Brand-Eigenschaften identifizieren
  2. Stufe: Konzeption
    • Positionierungsrelevante Employer-Brand-Merkmale verdichten und festlegen
    • Employer-Branding-Textbotschaften erarbeiten
    • Alleinstellungsmerkmale (UEVP-Merkmale) ermitteln
    • Employer-Brand-Positionierung und UEVP-Botschaft formulieren
    • Zielgruppen identifizieren und definieren
    • Zielgruppenspezifische Ansprache beschreiben
  3. Stufe: Umsetzung
    • Strategie für die interne und externe Kommunikation festlegen
    • Roll-Out der Arbeitgeberpositionierung begleiten
    • Führungskräfte und Mitarbeiter gewinnen und qualifizieren
    • Internes Marketing betreiben
    • Systeme, Prozesse und Instrumente überarbeiten
    • Anforderungskatalog erstellen, Kreativkonzept entwickeln
    • Touchpoints identifizieren, crossmediale Kommunikation planen
    • Kommunikations- und Kreativkonzept umsetzen
    • Projekt- und Kampagnenerfolge monitoren
  4. Stufe: Employer Brand Management
    • Übergabe von Projekt zu Management sicherstellen
    • Strategisches Employer Brand Management einleiten
    • Die Employer Brand stärken
    • Erfolgskontrolle durchführen
    • Kreativkonzept und externe Kommunikation optimieren
    • Externe Marktveränderungen monitoren
    • Nachhaltigkeit sichern

Nehmen Sie aus diesem Seminar Employer Branding Konzepte mit, die auch im Mittelstand einfach umsetzbar sind. Erarbeiten Sie eine Employer Branding Strategie, differenzieren Sie Zielkandidatengruppen und ermitteln Sie die für Ihr Unternehmen passenden Vorgehensweisen.

Ziele des Seminars Employer Branding

Entwickeln Sie im Austausch mit Fachkollegen und dem erfahrenen Referenten eine Leitschnur für Ihr Employer Branding Konzept. Mit dieser Schrittfolge werden Sie das Bilden und Stärken Ihrer Employer Brand systematisch und von Beginn an ziel- und nutzenorientiert betreiben.

Erfahren Sie, was Bewerbern wirklich wichtig ist. Lernen Sie Methoden kennen, mit denen Sie die externe Arbeitgeberattraktivität steigern. Ergänzen Sie Ihre personalwirtschaftlichen Werkzeuge um hilfreiche Instrumente, mit denen Sie die interne Mitarbeiterloyalität kosten- und nutzenorientiert optimieren.

Teilnehmerkreis

Das Employer Branding Seminar richtet sich an Entscheider aus Personalmanagement, Recruiting und Personalmarketing. Besonders angesprochen sind zudem mittelständische Unternehmensführungen, die die eigenen Stärken für das Gewinnen, Binden und Motivieren der gefragten Mitarbeitergruppen erkennen und nutzen möchten.

Sie erwerben zunächst das Basiswissen durch interessante Vorträge und Fallbeispiele des Referenten. Im folgenden Schritt liegt der Fokus auf den Fragestellungen und Herausforderungen, die Sie als Teilnehmer mitbringen. Sie haben ausreichend Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und zur kollegialen Bearbeitung Ihrer Praxisfälle.

Eintägig: Ablauf des Employer Branding Seminars

9:00 Uhr Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung der Seminarinhalte mit den Erwartungen und Zielen der Teilnehmer
9.15 Uhr Seminar Employer Branding, Teil A1
10:30 Uhr Tee- und Kaffeepause
10.45 Uhr Seminar Employer Branding, Teil A2
13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr Seminar Employer Branding, Teil B1-2
15:15 Uhr Tee- und Kaffeepause
15:30 Uhr Seminar Employer Branding, Teil B3-4
17:00 Uhr Ende des Seminars
Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Zweitägig: Ablauf des Employer Branding Seminars mit hohen Workshop-Anteilen
(Nur als Inhouse-Seminar: Erwarten Sie bereits nutz- und umsetzbare Ergebnisse!)

Tag 1

9:00 Uhr Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung der Seminarinhalte mit den Erwartungen und Zielen der Teilnehmer
9.15 Uhr Seminar Employer Branding, Teil A1
10:30 Uhr Tee- und Kaffeepause
10.45 Uhr Seminar Employer Branding, Teil A2
13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr Seminar Employer Branding, Teil B1
15:15 Uhr Tee- und Kaffeepause
15:30 Uhr Employer Branding Workshop zu Teil B1
17:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Tag 2

9:00 Uhr Seminar Employer Branding, Teil B2
10:30 Uhr Tee- und Kaffeepause
10.45 Uhr Employer Branding Workshop zu Teil B2
13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr Employer Branding Workshop zu Teil B3
15:00 Uhr Tee- und Kaffeepause
15:15 Uhr Employer Branding Workshop zu Teil B4
16:30 Uhr Ende des Workshop-Seminars
Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Seminar Employer Branding / Seminar Employer Brand Management

Ihr Seminarleiter für das Seminar Employer Branding: Gunther Wolf

Ihr Seminarleiter ist der Employer-Branding-Experte und vielfache Managementbuchautor Gunther Wolf. Der Diplom-Ökonom und Diplom-Psychologe ist seit 1984 als zertifizierter Management- und Strategieberater national und international tätig. Er entwickelte die 4-Stufen-Methode, die in vier einfachen Schritten zu einer erfolgreichen Employer Brand führt.

Zu seinen Kunden gehören international agierende Großunternehmen ebenso wie der nationale Mittelstand. Aufgrund seiner wegweisenden Innovationen ist Gunther Wolf gefragter Redner und Key Note Speaker. Er wurde bereits mit dem Deutschen Managementbuchpreis ausgezeichnet.

Jetzt für das Seminar Employer Branding anmelden!

» Anruf genügt: Alle aktuellen Seminartermine erfahren Sie unter +49 (0)202 / 277 5000.
» Schreiben Sie uns: io@iogw.de. Wir senden Ihnen die aktuelle Terminübersicht zu.

Das Seminar Employer Branding wird auch als firmeninterne Veranstaltung („inhouse“, als Inhouse-Seminar oder Inhouse-Workshop) oder als Veranstaltung von Verbänden und Organisationen angeboten. Das Employer Branding Seminar findet in diesem Fall in Ihren Räumlichkeiten oder an einem von Ihnen gewünschten Veranstaltungsort statt.

Seminar-Workshop Employer Branding inhouse

Als Auftraggeber entscheiden Sie über den Termin, die Inhalte und darüber, ob Sie die vorgeschlagene Agenda im Wesentlichen beibehalten möchten oder ob die Inhouse-Veranstaltung auf spezielle betriebliche Anforderungen ausgerichtet werden soll.

Agenda, Methoden, Medieneinsatz, Workshopanteile und zeitlicher Umfang der Inhouse-Veranstaltung richten sich nach den mit Ihnen vorab besprochenen Inhalten und Arbeitsschwerpunkten. Das Seminar Employer Branding wird auf die Ziele des Unternehmens sowie auf den Bedarf und die aktuellen Aufgabenstellungen der Teilnehmer zugeschnitten. Dieses Workshop-Seminar lässt sich als einmalige Kick-Off-Veranstaltung oder als Intervall-Workshop-Seminar durchführen.

Sofern Sie sich mit einem Experten über Ihr Employer Branding Seminar austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu dem » Seminarleiter auf.

Seminar Training | Kurz und bündig
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
Teilnehmer-Bewertung
5 based on 33 votes
Seminar/Training
Seminar Employer Branding / Seminar Employer Brand Management
Employer Brand aufbauen und steuern

37 comments to Seminar Employer Branding / Seminar Employer Brand Management

  • Alexa Grau, uvex Winter Holding GmbH + Co. KG

    Sowohl das Seminar Employer Branding als auch der Referent Gunther Wolf haben mir sehr gut gefallen. Als besonders gut empfand ich:
    – den gesamten Seminarinhalt
    – den Seminarstil (mit Witz und Charme)
    – sehr sympathisch!
    – alles wurde gut erklärt mit guten Beispielen

  • Anonym, Personalleitung

    Ein „sehr gut“ für das Seminar Employer Branding und für Gunther Wolf als Referent. Die theoretischen Grundlagen wurden sehr gut vermittelt, die Unterlagen sind hervorragend, alle Teilnehmer haben sehr viel in der Praxis Nützliches mitgenommen.

  • Daniela Lißon, Personalreferentin MAG IAS GmbH

    Referent und Seminar “Employer Branding” haben mich begeistert! Besonders gut hat mir bei dem Seminar gefallen:
    – Freier Vortrag
    – Humor und Lockerheit
    – Sehr gute Praxisbeispiele
    – Direkte Ansprache der Teilnehmer
    – Ideale Mischung aus Theorie und Praxis
    – Sehr gutes Expertenwissen des Referenten

  • Sandra Späh, GF Karl Späh GmbH & Co. KG

    Referent und Seminar “Employer Branding” haben mir sehr gut gefallen: Viele interessante Praxisbeispiele. Besonders gut fand ich die strukturierte Herangehensweise über vier klare Schritte.

  • Sabine Gantner, Geschäftsleitung ambiente GmbH

    Seminar “Employer Branding” war sehr gut! Praxisnah und umsetzungsorientiert. Besonders wertvoll für mich war der Hinweis auf die klare Zielgruppenorientierung.

  • Marc Teufel, Human Resources Manager Karl Späh GmbH & Co. KG

    Das Seminar “Employer Branding” gefiel mir sehr gut! Besonders gut war der hohe Praxisbezug. Die Fragen aus der Gruppe wurden vom Referenten aufgenommen und bearbeitet.

  • Barbara Schöffel, Abteilungsleitung Human Resources W.O.M.

    Seminar “Employer Branding”: Sehr gut! Hohe fachliche Kompetenz in offener, lockerer Atmosphäre, Kernpunkte wurden gezielt herausgestellt und effektiv bearbeitet. Sehr guter Praxisbezug! Teilnehmerzahl war auch ideal.

  • Katja Seibel, Personalmanagement Rücker GmbH

    Das Seminar “Employer Branding” war sehr gut. Der Referent ist sehr flexibel auf alle wichtigen allgemeinen und auch auf individuelle Themen eingegangen.

  • Dana Lautenschläger, TL HR Service Center Conrad Electronic

    Das Seminar “Employer Branding” hat mir sehr gut gefallen, besonders der hohe Praxisbezug und das Eingehen auf individuelle Fragen und Problemstellungen.

  • Anonym, Recruiterin

    Sehr gutes Seminar! Herr Wolf ist hoch kompetent und sehr erfahren auf dem Gebiet der Employer Brand. Er ist als Referent immer sehr flexibel auf die Bedarfe der Teilnehmer eingegangen. Das Seminar ist sehr praxisnah.

  • Heike Hano, PR Ernsting´s Family

    Das Seminar „Employer Branding“ hat mir sehr gut gefallen. Besonders, dass auf jeden einzelnen Teilnehmer individuell eingegangen wurde und ganz praktische Tipps gegeben wurden.

  • Anonym, Personalleitung

    Sehr gute, praktisch anwendbare Tipps!

  • Stiliani Dandanopoulou, Personalentwicklung BKK ESSANELLE

    Sehr intensive und versierte Auseinandersetzung mit dem doch sehr komplexen Thema – und das auf eine sehr natürliche und intuitive, lockere Art vorgetragen.

  • Anonym, Bayer Direct Services

    Das Seminar „Employer Branding“ hat mir ausgezeichnet gefallen. Ich konnte viel mitnehmen.

  • Anonym, Bayer Direct Services

    Sehr gut strukturiert, klarer Aufbau des Seminars, Inhalt durch gute Beispiele dargestellt, zügig und pointiert.

  • René Boßmann, HR Generalist Dynamit Nobel

    Interessantes Seminar, sehr gute Anregungen für die Praxis!

  • Andrea Hartmair, Sr. Specialist Communications

    Ein umfassender Leitfaden, um die Mitarbeiterbindung und das Employer Branding anzupacken.

  • Christoph Conrady, Personalleiter Dynamit Nobel

    Sehr gutes, klar strukturiertes Seminar – interessante Beispiele und Anekdoten!

  • Anonym, Personalreferent

    Sehr gutes Seminar! Vielen Dank für den informativen Tag!

  • Dorothea Kirst-Schmidt, Institutsleiterin IWK

    Sehr gut vorbereitetes Seminar, mündlich lebendig, Handout sehr gut, die Teilnehmer sehr gut mit eingebunden.

  • Katrin Lüttke, Geschäftsführung TFA

    Große Fülle an Informationen, meine Erwartungshaltung wurde voll erfüllt, viel Input für mein strategisches Vorgehen.

  • Catharina Mohr, Assistenz der Geschäftsführung

    Auf die individuellen Fragen wird sehr gut eingegangen!

  • Bianka Neumann, Gut Spascher Sand

    Positiver und offener Referent, sehr gute Darstellung der einzelnen Themenbereiche. Auf Fragen wird eingegangen und die gehörten Informationen gehen nicht „verloren“.

  • Stephan Anders, Geschäftsführung

    Viel nützlicher Input und viele Anregungen zum Weiterdenken.

  • Marc-Oliver Dorn, Senior Manager Hannover Rück

    Interessante neue Perspektiven, viele verwertbare Ansätze – speziell zum internen Employer Branding und dieses als ganzheitlichen Prozess bzw. System zu betrachten.

  • Benjamin Bressem, Werksstudent Hannover Rück

    Sehr guter Vortrag, viele Impulse / Anregungen, sehr hilfreich für meine Abschlussarbeit!

  • Nicole Bauer, SimonsVoss Technologies

    Herr Wolf hat die eigene Begeisterung für das Thema „Employer Branding“ sehr gut transportiert. Es wurden sehr interessante und praxisorientierte Fallbeispiele verwendet.

  • Erich Seidl, Lohmann & Rauscher GmbH

    Der umfassende Inhalt wurde im richtigen Tempo gut verständlich vorgetragen. Die hohe Praxisrelevanz und die gelungenen Beispiele ermöglichen eine rasche Umsetzung.

  • Birgit Eichinger, Scholz & Volkmer

    Inhalte: Verständlich, praxisorientiert, greifbar. Referent: Sehr sympathisch und immer darauf bedacht, dass für alle etwas dabei ist.

  • Kirsten Bender-Kauert, Wohnwelt Pallen GmbH & Co KG

    Seminar “Employer Branding”:
    – gute und z. T. ohne viel Aufwand umzusetzende Ideen
    – sehr paxisnah
    – lebendige Präsentation
    Vielen Dank!
    Kirsten Bender-Kauert

  • Achim Baumgärtner, isacon AG

    Das Seminar „Employer Branding“ fand ich persönlich sehr interessant. Gunther Wolf ist ein netter, kommunikativer Mensch, zugänglich. Rhetorisch klasse!

  • Aktuelle Termine

    für das eintägige Seminar Employer Branding:

    31.10.19 | Stuttgart
    12.12.19 | Düsseldorf
    09.03.20 | Berlin

    5389: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. » Information und Buchung

  • Employer Branding – das passende Buch des Referenten!

    Employer Branding

    Wolf, Gunther: Employer Branding. In vier Schritten zur erfolgreichen Arbeitgebermarke. Hamburg: Verlag Dashöfer. » Ansehen

    Mit diesem Buch beseitigt Gunther Wolf den Mangel an wissenschaftlich fundierter und zugleich auf die Anwendung in der Praxis gerichteter Literatur zum Thema Employer Branding. Es ist die konsequente Fortsetzung seines vorherigen Buchs über Mitarbeiterbindung, das mit dem Deutschen Managementbuchpreis ausgezeichnet wurde. Schritt für Schritt zeigt Gunther Wolf auf, wie eine Employer Brand erfolgreich etabliert wird. Vier Schritte sind es, Gunther Wolf unterscheidet die Analysephase, die Konzeptionsphase, die Umsetzungsphase und die Markenführung. Praktiker werden an diesem Employer Branding Buch schätzen, dass zu jeder der vier Phasen zunächst alle Inhalte, Aufgaben und Ergebnisziele im Überblick aufgelistet sind. Dann werden die Aufgaben von Gunther Wolf detailliert erläutert, auf mögliche Schwierigkeiten hingewiesen und auf deren Lösungsmöglichkeiten. Das Buch bietet einiges an zusätzlichem Bonusmaterial, etwa eine umfassende Checkliste als ständigen Begleiter für den Employer-Branding-Projektleiter.

  • Für Führungskräfte

    Der Führungskräfte-Workshop Gute Mitarbeiter binden, Fluktuation und Fehlzeiten senken richtet sich an Führungskräfte aller Ebenen. In diesem Workshop erfahren Führungskräfte, wie sie selbst aktiv die Loyalität ihrer Mitarbeiter gezielt und systematisch verbessern können, wie sie hierdurch die Fluktuation und Fehlzeiten senken und die Leistungsbereitschaft ihrer Teams und Abteilungen kraftvoll steigern.

  • Für Unternehmensleitungen und Personalmanager

    Bitte beziehen Sie das Entscheider-Seminar Erfolgsfaktoren Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität in Ihre Überlegungen mit ein!

  • Tipp für Sie

    Bitte beziehen Sie auch das Seminar Frische Personalmarketing-Instrumente und Personalmarketing-Maßnahmen in Ihre Überlegungen ein!

  • Mehr als 3 Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen?

    Nutzen Sie die Chance, das Seminar Employer Branding inhouse durchzuführen
    – in Ihrem Unternehmen oder in einem nahegelegenen Seminarhotel
    – zu Ihrem Wunschtermin
    – mit bis zu 15 Teilnehmern ohne Aufpreis
    – mit unternehmensspezifischen Inhalten
    – auf Wunsch integrierte Workshop-Elemente

    » Information und Buchung