Seminare Trainings

Seminare Trainings aktuell

Organisationale Konflikte steuern

Aufbauseminar Konfliktmanagement

Konflikte konstruktiv und zielorientiert managen

Konfliktmanagement Aufbauseminar IOGW-KOMA2 / 9594-HAU | Wahlweise eintägig oder zweitägig
Aufbauseminar Konfliktmanagement Aufbauseminar Konflikte konstruktiv und zielorientiert managen

Aufbauseminar Konfliktmanagement: Konflikte konstruktiv und zielorientiert managen

Das Konfliktmanagement Aufbauseminar legt den Schwerpunkt auf das Management von Konflikten zwischen Teams, Abteilungen und Organisationseinheiten. Wer mögliche Konfliktkonstellationen frühzeitig erkennt, kann sie vermeiden oder steuern.

Gruppen neigen zu Konflikten: Einkauf gegen Verkauf, Filiale gegen Zentrale, Produktion gegen Vertrieb, alle gegen die EDV-Abteilung. Sie kennen die „Streithähne“ des nächsten Meetings: Wenn Sie konstruktiv und ergebnisorientiert arbeiten wollen, müssen Sie rechtzeitig Maßnahmen treffen.

Planen Sie organisationale Veränderungen? Antizipieren Sie mögliche Konfliktkonstellationen, bevor Sie die ersten Schritte der Umstrukturierung tun.

Konflikte in und zwischen Gruppen

  • Wie erkenne ich Mobbing?
  • Wie begegne ich verschärften Konfliktsituationen?
  • Welche Rollenverteilung entsteht im Konfliktfall?
  • Wie entschärfe ich konfliktgeladene Situationen?
  • Wie gehe ich richtig mit Konfliktbeteiligten um?
  • Wie manage ich organisationale Konflikte (Bereichskonflikte)?

Teilnehmer des Aufbauseminars „Konflikte konstruktiv und zielorientiert managen“

Das Konfliktmanagement Aufbauseminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter, die organisationale Konflikte erkennen, steuern und konstruktiv beilegen wollen. Daneben auch an Mitarbeiter, die sich tiefer mit der Problematik beschäftigen wollen. Voraussetzung ist die Teilnahme am Basisseminar Konfliktmanagement: Konflikte frühzeitig erkennen und bewältigen.

Wichtige Ziele des Konfliktmanagement Aufbauseminars

Auf der Grundlage des Wissens aus dem Basisseminar werden nun spezielle und verschärfte Konfliktsituationen angegangen. Hierzu zählen etwa Konflikte in größerem Rahmen (z.B. Gruppen- und Organisationskonflikte) oder Psychoterror-Konflikte (z.B. Mobbing).

Die Teilnehmer lernen, Konflikte im Arbeitsalltag bewusst und frühzeitig wahrzunehmen und zu analysieren. Sie erfahren mehr über die typische Rollenverteilung im Konfliktfall und wie sie diese für sich und andere aktiv beeinflussen können. Sie lernen, konfliktgeladene Situationen gekonnt zu entschärfen, ohne dass negative, das Arbeitsklima belastende Rückstände bleiben.

Weiterhin erwerben die Teilnehmer Kenntnisse über den richtigen Umgang mit Konfliktpartnern, wenn die Konfliktkonstellation keine Beilegung zulässt und entlasten sich und ihren Beteiligungsgrad durch die Einführung selbstregulierender Konfliktsteuerungssysteme.

Inhalte des Aufbauseminars Konfliktmanagement

Organisationale Konflikte

  • Bewusst herbeigeführte oder unbewusst entstandene Konflikte.
  • Schwelende Konflikte frühzeitig wahrnehmen und kontrolliert ausbrechen lassen.
  • Funktions- und positionsbezogene Konflikte.
  • Rollenkonflikte.
  • Rollen und Normen erkennen und hinterfragen, ein neues Rollenverständnis entwickeln und aufbauen.
  • Konflikte in und zwischen Gruppen.
  • Die Rolle des Betriebsklimas.
  • Richtiger Umgang mit Streithähnen und -hennen.
  • Interessensausgleich, Rechtspositionen, Machtpositionen.

Mobbing

  • Psychoterror am Arbeitsplatz.
  • Ursachen, Phasen, Taktiken und Gegenstrategien.
  • Mobbing- und Opfertypen.
  • Geschlechtsspezifische Mobbingtechniken erkennen und entgegenwirken.
  • Mobbing und Führungsschwäche.
  • Innere Kündigung und Kapitulation: Die letzte Lösung?

Konfliktkompetenz

  • Emotionale Intelligenz.
  • Aufbau und Verstärkung einzelner Komponenten.
  • Konfliktlösungssysteme designen, organisieren und implementieren.

Verhandlungsstrategie

  • Strategien der Verhandlungsführung.
  • Umgang mit sensiblen Situationen.
  • Einwände und Beschwerden treffend beantworten.
  • Gezieltes Kontern und Einsetzen von Killerphrasen.

Methoden

Im Konfliktmanagement Aufbauseminar stehen die von den Teilnehmern eingebrachten Erfahrungen im Vordergrund. Erwarten Sie inspirierende Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenarbeit, praktische Übung im Umgang mit Konflikten anhand der Praxisfälle der Teilnehmer und praktische Übung von häufigen Gesprächssituationen.

Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat.

Jetzt für das Konfliktmanagement Aufbauseminar anmelden!

» Anruf genügt: Alle aktuellen Seminartermine erfahren Sie unter +49 (0)202 / 277 5000.
» Schreiben Sie uns: io@iogw.de. Wir senden Ihnen die aktuelle Terminübersicht zu.

Das Konfliktmanagement Aufbauseminar wird auch als firmeninterne Veranstaltung („inhouse“, als Inhouse-Seminar, Inhouse-Training oder Inhouse-Workshop) oder als Veranstaltung von Verbänden und Organisationen angeboten. Das Konfliktmanagement Aufbauseminar findet in diesem Fall in Ihren Räumlichkeiten oder an einem von Ihnen gewünschten Veranstaltungsort statt.

Konfliktmanagement Aufbauseminar inhouse

Als Auftraggeber entscheiden Sie über den Termin, die Inhalte und darüber, ob Sie die vorgeschlagene Agenda im Wesentlichen beibehalten möchten oder ob die Inhouse-Veranstaltung auf spezielle betriebliche Anforderungen ausgerichtet werden soll.

Agenda, Methoden, Medieneinsatz, Workshopanteile und zeitlicher Umfang der Inhouse-Veranstaltung richten sich nach den mit Ihnen vorab besprochenen Inhalten und Arbeitsschwerpunkten. Das Konfliktmanagement Aufbauseminar wird auf die Ziele des Unternehmens sowie auf den Bedarf und die aktuellen Aufgabenstellungen der Teilnehmer zugeschnitten.

» Sofern Sie sich mit einem Experten über Konfliktmanagement bei Konflikten zwischen Mitarbeitern, Gruppen und Organisationseinheiten austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu dem » Trainer auf.
» Informationen über das Basisseminar Konfliktmanagement: Konflikte auf individueller Ebene frühzeitig erkennen und bewältigen

Seminar Training | Kurz und bündig
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
Teilnehmer-Bewertung
5 based on 11 votes
Seminar/Training
Konfliktmanagement Aufbauseminar
Konflikte konstruktiv und zielorientiert managen

3 comments to Konfliktmanagement Aufbauseminar

  • Andrea Fischer, Wasserburger Arzneimittelwerk

    Sehr praxisorientiert, sehr netter Referent. Das Seminar hat wirklich Spaß gemacht!

  • Berthold Krehe, Leiter Einkauf Müller GmbH & Co KG

    Gesamtnote: Sehr gut! Ich habe auf alle meine Fragen ausreichend Antworten und Möglichkeiten erhalten. Ich weiß, was ich jetzt als erstes probieren werde – Ziel erreicht! Besonders gut fand ich die vielen Praxisbeispiele!

  • Aktuelle Termine

    Das Aufbauseminar Konfliktmanagement als offenes Seminar – für einzelne Teilnehmer aus verschiedenen Unternehmen:

    27.-28.08.18 | Hamburg
    11.-12.10.18 | Stuttgart
    12.-13.11.18 | Berlin
    10.-11.12.18 | Düsseldorf
    26.-27.03.19 | Frankfurt a. M.
    16.-17.05.19 | München
    19.-20.08.19 | Hamburg
    17.-18.10.19 | Mannheim

    Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. » Information und Buchung